«Tanzliedli»

Unter dem Titel «Tanzliedli» gibt es etliche Lieder. Teilweise sehr bekannte wie das «Nidwaldner Tanzliedli» oder das «Urner Tanzliedli», zum Teil aber auch eher unbekannte, wie das «Tanzliedli» vom Jodelliederkomponisten Emil Grolimund.

Zudem sind in dieser «Fiirabigmusig» gleich drei «Tanzliedli» zu hören, welchen der genau gleiche Text des Solothurner Mundartdichters Beat Jäggi zugrunde liegt. Die musikalische Umsetzung dieses Textes - durch Hanni Bracher, Willi Valotti und Emil Wallimann - unterscheidet sich dafür umso mehr!

Gespielte Musik

Autor/in: Sämi Studer