«Tierische» Chormusik

Am 4. Oktober 2017 war der Internationale Welttierschutztag. Daher präsentiert sich die «Fiirabigmusig» heute als musikalischer Zoo. Abertausende von Tieren auf unserer Welt ergeben auch eine Vielzahl an Tierliedern. Die Auswahl fällt unserem Chormusikredaktor Guido Rüegge daher nicht schwer.

Katzenbaby auf Herbstblättern.
Bildlegende: Auch die Katzen kommen in dieser Sendung nicht zu kurz. Colourbox


Daraus ergibt sich ein musikalisches Stelldichein. Es geht «tierisch» zu und her in dieser Stunde mit Chorliedern von der Forelle bis zur Ameise und von der Katze bis zum Hund.

Gespielte Musik

Autor/in: rueggu, Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge