Valaisia Brass Band schafft in Montreux den Hattrick

Die Valaisia Brass Band ist Schweizermeisterin - und dies zum dritten Mal in Folge! Mit ihrer hervorragenden Leistung am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux haben sich die Walliser für die Europäischen Brass Band Meisterschaften 2018 in Utrecht qualifiziert.

Die strahlenden Sieger: Die Valaisia Brass Band mit dem Dirigenten Arsène Duc (vorne Mitte).
Bildlegende: Die strahlenden Sieger: Die Valaisia Brass Band mit dem Dirigenten Arsène Duc (vorne Mitte). zvg/SBBV

Mit dem Teststück «Eden» hat die Valaisia Brass Band von allen 11 teilnehmenden Höchstklassbands am meisten gepunktet bei der Jury. Für das Selbstwahlstück «The Turing Test» erhielt Valaisia die zweitbeste Bewertung. Dies reichte erneut für den Gesamtsieg.

In der Höchstklasse ist das Podest fest in der Hand von Walliser Brass Bands. Auf Platz zwei folgt die Brass Band Treize Etoiles, auf Platz drei das Ensemble de Cuivres Valaisan.

In den weiteren Kategorien siegten folgende Bands:

  • 1. Klasse: Ensemble de Cuivres Euphonia (FR)
  • 2. Klasse: Brass Band Berner Oberland Junior (BE)
  • 3. Klasse: Jugend Brass Band Michelsamt (LU)
  • 4. Klasse: Hinterländer Jugend Brass Band (LU)

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann