Volksmusik im Konzertsaal

Vor 15 Jahren konnte in Luzern der Neubau des KKL in Betrieb genommen werden. Nebst viel Klassischer Musik wird im grossen Konzertsaal auch immer wieder Volksmusik geboten. Eine Auswahl von Aufnahmen der letzten 15 Jahre gibt es in dieser «Fiirabigmusig» zu hören.

Er gilt als einer der besten Konzertsäle der Schweiz, wenn nicht gar der ganzen Welt: Der Konzertsaal im Kultur- und Kongresshaus Luzern. Dass sich dieser Saal aber nicht nur für klassische, sondern auch für volkstümliche Konzerte eignet, zeigt sich praktisch seit der Eröffnung.

Die erste Volksmusik-Veranstaltung im KKL war das «Jodel- und Ländlerkonzert». Diese Veranstaltung findet am Samstag, 26. Oktober bereits zum siebten Mal statt. Aufnahmen der früheren sechs Konzerte, aber auch andere «im Konzertsaal» entstandene Volksmusik-Liveaufnahmen sind in dieser «Fiirabigmusig» zu hören.

Beiträge

  • Mathias Knobel (1960-2013).

    Zum Tod von Matthias Knobel

    Die Volksmusikwelt muss Abschied nehmen: Mathias Knobel ist am letzten Samstag m Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Mathias Knobel war ein Multiinstrumentalist: Er spielte Klarinette, Saxophon, Blockflöte und Klavier.

    Zusammen mit Fredy Reichmuth bildete er seit 1984 die Kapelle Knobel-Reichmuth.

    In der «Fiirabigmusig» würdigt Sämi Studer den hervorragenden Volksmusik-Interpreten, blickt zurück auf Mathias Knobels Wirken und spielt ein paar seiner bekannten Kompositionen.

    Sämi Studer

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer