Zum 25. Todestag von Ernst Sommer

Vor 25 Jahren, am 20. Juni 1989, verstarb der Berner Seeländer Ernst Sommer. In dieser «Fiirabigmusig» gibt es viele Kompositionen von diesem Jodler und Musikanten, der nur 64-jährig wurde. Dabei sind alte Aufnahmen zu hören, in welchen Ernst Sommer selber jodelte oder musizierte.

Heidi und Ernst Sommer sitzen in ihrer Tracht auf einer Mauer. Ernst Sommer spielt Schwyzerörgeli.
Bildlegende: Jodelduett Heidi & Ernst Sommer. zvg

Zusammen mit seiner Frau Heidi Sommer bildete Ernst Sommer während vielen Jahren eines der beliebtesten Jodelduette der Schweiz. Auch als Ländlermusikant, Dirigent von verschiedenen Chören sowie Vorstandsmitglied und Präsident des Bernisch Kantonalen Jodlerverbandes machte sich Ernst Sommer einen Namen.

Mit über 100 Kompositionen hat Ernst Sommer ein musikalisches Erbe hinterlassen. Seine Lieder wie «Abeglogge», «Dr Bärgbach», «Schwyzerbode», «Spottliedli» oder «Häb Freud am Läbe» werden bis heute oft und gern gesungen.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer