Das komische Leben der Promis

In «How to Lose Friends & Alienate People» spielt der englische Komödiant Simon Pegg einen Klatschreporter, der sich als Schrecken der Promis versteht.

Sidney Young (Simon Pegg) verlässt London, um beim New Yorker Celebrity-Magazin «Sharps» zu arbeiten. Doch bald merkt er, dass der Chefredaktor (Jeff Bridges) ihn nicht engagiert hat, um die Macken der Promis zu entlarven, sondern um nette Porträts zu schreiben. Weil das gegen Sidneys Berufsehre verstösst, tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere. Bald hat er alle gegen sich aufgebracht. Nur seine neue Redaktionskollegin Alison (Kirsten Dunst) hält zu ihm. Herrlich bissige Komödie. Einziger Schönheitsfehler: Die Promi-Satire verliert im letzten Viertel Biss und verwandelt sich in eine romantische Komödie.

Englischer Trailer

Deutscher Trailer

Autor/in: Reto Baer