DRS 3 Filmtipp: «XXY»

Der preisgekrönte argentinische Spielfilm «XXY» erzählt die ungewöhnliche Geschichte der 15-jährigen Alex, die aufgrund einer Testosteron-Überproduktion während der Schwangerschaft ihrer Mutter mit vermännlichten Geschlechtsteilen zur Welt kam.

Im Normalfall werden solche Kinder schon früh operiert. Ihre Eltern wollten Alex diese Entscheidung jedoch selber überlassen.

Roman zum Thema:

Jeffrey Eugenides «Middlesex», Rowohlt Tb.

Autor/in: Reto Baer