«Wir sind die Neuen» - Die Alten sind die neuen Coolen

  • Montag, 14. Juli 2014, 14:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 14. Juli 2014, 14:03 Uhr, Radio SRF 3
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. Juli 2014, 12:14 Uhr, Radio SRF 3

Ralf Westhoffs «Wir sind die Neuen» ist eine lockere Generationen-Komödie, in der die Jungen ziemlich alt aussehen. Die Alten sind viel cooler und geniessen das Leben, während die Jungen voll am Stressen sind.

Eddi (Heiner Lauterbach), Anne (Gisela Schneeberger) und Johannes (Michael Wittenborn) gründen eine Alters-WG.
Bildlegende: Eddi (Heiner Lauterbach), Anne (Gisela Schneeberger) und Johannes (Michael Wittenborn) gründen eine Alters-WG. Filmcoopi

Mit über 60 hat Anne (Gisela Schneeberger) nicht mehr genug Geld, sich eine eigene Wohnung zu leisten. Deshalb kommt sie auf die Idee, ihre einstigen Mitbewohner einer Studenten-WG zu kontaktieren. Eddi (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) sind einverstanden, mit Anne eine Alters-WG zu gründen.

«Wir sind die Neuen», melden sich die drei in der Wohnung über ihnen. Dort wohnen Katharina (Claudia Eisinger), Barbara (Karoline Schuch) und Thorsten (Patrick Güldensberg). Und die Studentinnen lassen gleich durchblicken, sie müssten lernen und hätten keine Zeit, ihren älteren Mitbewohnern zu helfen.

Erwartungen auf den Kopf gestellt
Was die Alten sicher nicht brauchen, ist Hilfe. Die drei geniessen das Leben in vollen Zügen, diskutieren bis tief in die Nacht und hören alte Hippiemusik, bis die Jungen oben entnervt mit dem Besenstil klopfen.

Viel von der Komik entsteht durch diese Umdrehung: Die Jungen wollen Ruhe, die Alten einen draufmachen. Aber auch die Dialoge wirken witzig. Endlich wieder mal eine deutsche Komödie, die nicht in Dämlichkeit versinkt, sondern gute Unterhaltung bietet. 4 von 6 Filmbären.

Autor/in: Reto Baer