Bachs Kunst der Fuge

Quer durch Johann Sebastian Bachs epochale «Kunst der Fuge», in verschiedenen Besetzungen, mit verschiedenen Interpreten. Eine Tauchfahrt in die Tiefen der Polyphonie und des Kontrapunkts.

Die Orgel der ZHdK im Toni-Areal, Zürich.
Bildlegende: Johann Sebastian Bach: deutscher Komponist sowie Orgel- und Klaviervirtuose des Barock. Keystone

Johann Sebastian Bach
Die Kunst der Fuge BWV 1080

mit:
Gustav Leonhardt, Cembalo; Bernard Foccroulle, Orgel; Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg: Stephan Mai; Concerto Italiano, Ltg: Rinaldo Alessandrini; Bob van Asperen, Cembalo; Ensemble Phantasm, Ltg: Laurence Dreyfus; Ton Koopman, Orgel

Redaktion: Valerio Benz