Carlo Donato Cossoni: «Il Sacrificio d'Abramo»

  • Montag, 13. Januar 2014, 22:35 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. Januar 2014, 22:35 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. Januar 2014, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Klosterbibliothek von Einsiedeln ist ein reicher Schatz: Weil die Schweiz in den letzten vier Jahrhunderten nie Schauplatz grösserer Kriegswirren war, haben sich Manuskripte erhalten, die anderswo in Europa vielleicht zerstört worden wären.

Einer dieser Schätze sind die fünf Musikbände von Carlo Donato Cossoni, die testamentarisch nach Einsiedeln gelangt sind. Cossoni (1623-1700), geboren an den Ufern des Comersees, war Organist in Bologna und später Kappellmeister am Mailänder Dom. Die Mönche von Einsiedeln haben seine Musik sehr geschätzt: Sie wurde fleissig aufgeführt und auch immer wieder abgeschrieben.

Das Kesselberg Ensemble, bestehend aus ehemaligen Studierenden der Schola Cantorum Basiliensis, hat eine Auswahl von Cossonis geistlichen Werken jetzt auf CD eingespielt.

Redaktion: Norbert Graf