Charpentier & Co. mit dem Ensemble Correspondances

  • Montag, 9. März 2015, 22:35 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 9. März 2015, 22:35 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. März 2015, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Als der französische Cembalist Sébastien Daucé 2008 sein Ensemble Correspondances gründet, hat er einen klaren Fokus: Sein Herz schlägt für die französische Barockmusik, die der inneren Erbauung dient.

Ein Mann sitzt auf einem Stuhl in einem verdunkelten Raum: Ein Portrait von Sébastien Daucé.
Bildlegende: Sébastien Daucé: Gründer des Ensemble Correspondances und Barock-Liebender. Molina Visuals

Also für die geistlichen Werke eines Marc-Antoine Charpentier oder eines Michel-Richard Delalande. Wobei «Erbauung» bei einer Musik, die für den französischen Hochadel konzipiert ist, immer auch einen gehörigen Schuss Theatralität beinhaltet.

Redaktion: Norbert Graf