Die Turiner Vivaldi-Edition

Der Musikwissenschaftler Alberto Basso und das Label Naïve stecken mitten im ehrgeizigen Projekt, alle Musik Vivaldis aufzunehmen, die in der Turiner Nationalbibliothek lagert. Die 450 Manuskripte stammen aus der persönlichen Bibliothek des Komponisten zum Zeitpunkt seines Todes in Wien.

Gut 30 von 100 geplanten CDs sind es bisher geworden mit der Crème de la Crème heutiger Vivaldi-InterpretInnen - eine Auswahl.