Musica Polonica

Barockmusik aus Polen, das bedeutet prachtvolle Klänge für die katholische Kirche und (bei uns) unbekannte, aber entdeckenswerte Namen: Marcin Mielczewski, Mikolaj Zielenski oder Grzegorz Gerwazy Gorczycki.

Barocke Basilika in Polen.
Bildlegende: Nicht nur in Bauwerken, auch in der Musik hat der Barock in Polen spuren hinterlassen. Imago/ Westend61

Ein polnisches Label produziert polnische Musik mit polnischen Interpreten. Das war einmal. Mittlerweile hat das Interesse für das reiche Musikleben des Landes aber die Grenzen überwunden, wie CDs mit den Engländern «The Sixteen» oder den Franzosen «Les Traversées Baroques» zeigen. Und natürlich tragen auch polnische Musikerinnen und Musiker noch immer das ihre beim Entdecken der Musik bei.

Erstausstrahlung: 14.09.15

Redaktion: Norbert Graf