Bloggerin Yonni Meyer: «Pony M. ist ein Wagnis»

Yonni Meyer ist Psychologin, tritt seit einiger Zeit aber vor allem als Bloggerin in Erscheinung. Als Pony M. schreibt sie im Internet über Freuden und Leiden des Alltags. Nun wagt sie ein neues Experiment: Sie lässt die Mehrheit über ihr Leben bestimmen. Wer ist diese Frau?

Als Pony M. schreibt sie im Internet über Freuden und Leiden des Alltags: Yonni Meyer.
Bildlegende: Als Pony M. schreibt sie im Internet über Freuden und Leiden des Alltags: Yonni Meyer. SRF 3

Kleines Pferdchen grosse Schnauze. So wirbt Pony M. auf Facebook und hat sich mit ihren heiteren Kolumnen eine beachtliche Fangemeinde erschrieben.

Nun legt die 32-jährige Zürcher Psychologin in einem SRF-Experiment ihr Alltagsleben in die Hände der direkten Demokratie - indem sie die Online-User entscheiden lässt, was sie als nächstes unternimmt.

Im Gespräch mit Dominic Dillier gibt Yonni Meyer Einblicke in ihr Leben und erzählt auch, in welchen Momenten sie der digitalen Welt misstraut. 

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier