Fussballcoach Markus Babbel: «Campino meldet sich regelmässig»

Er hat fast alles gewonnen, was es im europäischen Fussball an Titel zu gewinnen gibt. Markus Babbel war als Spieler mit Deutschland Europameister, mit Liverpool Uefa-Cup-Sieger und mit Bayern München mehrmals Deutscher Meister. Seine Trainerkarriere hat ihn nun in die Schweiz zum FC Luzern geführt.

Markus Babbel.
Bildlegende: Markus Babbel. Keystone

Bei allen Erfolgen hatte Markus Babbel auch schwere Zeiten zu durchleben. Nach dem frühen Ausscheiden Deutschlands an der Europameisterschaft 2000 wurde er zum Sündenbock gestempelt. Daraufhin trat er aus der Nationalmannschaft zurück.

Ein Jahr später erkrankte er am Guillain-Barré-Syndrom, eine Krankheit, die in manchen Fällen tödlich endet. Markus Babbel kämpfte sich vom Rollstuhl auf den Fussballplatz zurück.

In der SRF 3-Gesprächssendung erklärt uns Markus Babbel, wie ihn der Fussball als Mensch geformt hat und wie frustrierend es als Trainer in der Schweiz ist, hinter dem FC Basel im besten Fall um Platz 2 zu spielen.

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler