Heinz Strunk - Autor und Entertainer

Im Roman «Fleisch ist mein Gemüse» beschrieb Strunk das Schicksal eines ambitionierten Musikers mit starker Akne und latentem Alkoholproblem, der mit einer drittklassigen Tanzkapelle durch die norddeutsche Provinz tingelt.

Jetzt legt der 46jährige Deutsche mit «Fleckenteufel» seine literarische Replik auf Charlotte Roches «Feuchtgebiete» vor.

Bei Focus spricht Heinz Strunk - der sich gelegentlich auch Jürgen Dose nennt und eigentlich Mathias Halfpape heisst - über den bisweilen langen Weg zwischen Provokation und Pointe und seinem Flair für die Zukurzgekommenen.

 

Autor/in: Hannes Hug