Herrin Ariadne, Domina: «Ich habe viel zu lachen»

Herrin Ariadne verdient ihr Geld mit Peitschen und Fesseln. In «Focus» verrät die Domina, weshalb «Fifty Shades of Grey» und ihr Tagewerk so weit auseinander liegen wie Himbeersirup und hochprozentiger Alkohol.

Herrin Ariadne
Bildlegende: Herrin Ariadne SRF

Sie blicke den Menschen in die Seele, sagt Herrin Ariadne. Als Domina ist sie mit den Schattenseiten der menschlichen Psyche bestens vertraut. Warum Mitgefühl und Menschenkenntnis für ihre Arbeit wichtiger sind als Aggression und Attitüde, verrät sie im Gespräch mit Hannes Hug.

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug