Manuel Bauer, Fotograf: «Ich bin ein schlechter Por­t­rä­tist»

Seit über 25 Jahren fotografiert Manuel Bauer den Dalai Lama. So ist er zu einem Vertrauten, einem Fürsprecher, ja einem Freund des Oberhaupts der tibetischen Buddhisten geworden. Bauer hat alles gesehen: Dass Seine Heiligkeit jeden Morgen auf dem Laufband trainiert, wissen wir dank seinen Bildern.

Manuel Bauer
Bildlegende: Manuel Bauer SRF

Weil er im Zeichnen nicht so gut war, wurde er Fotograf. «Um schöne Bilder geht es mir nicht. Ich will mit meiner Arbeit auf ein Problem aufmerksam machen.» Manuel Bauers Reportage über einen tibetischen Vater, der mit seiner 6-jährigen Tochter aus Tibet floh, wurde weltberühmt, ein Foto erschien auf dem Cover des Time Magazine. Sein neustes Werk ist sehr persönlich: Ein schmales, inniges Buch über seinen schwer behinderten Sohn.

Moderation: Anita Richner, Redaktion: Anita Richner