Martin Hess - Kulturmanager

In Focus erklärt der ehemaliger Manager von Stephan Eicher und Chauffeur von Charles Bronson, was sein Obwald-Festival von einem Jodlerfest unterscheidet und wie er zum Begriff «Swissness» steht.

Fussball, Folklore, Frohsinn: die Schweiz - eine grosse Festhütte. Zum letzten EURO 2008-Goal jodeln tausend Stimmen am Eidgenössischen Jodlerfest in Luzern.

Fernab der grossen Publikumsströme, auf einem grünen Flecken im Kanton Obwalden, hat der umtriebige Kulturmacher Martin Hess ein kleines und feines Festival der Volkskultur etabliert.

Autor/in: Hannes Hug