Moritz Bleibtreu: «Ich wuchs zwischen Huren und gebrauchten Kondomen auf»

Kiffender Tunichtgut oder chaotischer Kleinganove. Moritz Bleibtreu spielte sich als kultiger Trottel in die Herzen des Kinopublikums. Mittlerweile auch im ernsten Fach angekommen, ist der Hamburger einer der erfolgreichsten Schauspieler Deutschlands.

Moritz Bleibtreu im SRF 3-Studio am Zurich Film Festival.
Bildlegende: Moritz Bleibtreu im SRF 3-Studio am Zurich Film Festival. SRF 3

Als Sohn zweier österreichischer Schauspieler, war für Moritz Bleibtreu immer klar, welchen Weg er beruflich gehen will. Er brach früh die Schule ab, ging als Au-pair nach Paris, lebte in Rom und New York. Er jobbte als Kellner und Koch und verfolgte stets sein Ziel, Schauspieler zu werden.

Heute steht er als Wachsfigur in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett. Von sich selber sagt er: «Ich bin nicht sonderlich gesellig, habe keine grossartigen Hobbies und gerne meine Ruhe. Mit mir ist nicht viel los». In Focus überprüfen wir, ob dem wirklich so ist.

Video «Wenn Moritz Bleibtreu einen Kurs für Schweizer-Hochdeutsch gibt» abspielen

Wenn Moritz Bleibtreu einen Kurs für Schweizer-Hochdeutsch gibt

0:17 min, vom 1.10.2017

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler