Peter Haag: «Wir sollten von weniger Büchern mehr verkaufen»

Immer weniger Menschen kaufen Bücher. Wir Schweizer noch weniger als unsere deutschen Nachbarn. Die Gründe dafür: Smartphone und TV-Serien fressen die Zeit. Peter Haag, Chef und Gründer des Schweizer Verlags Kein & Aber über das Lesen an sich und über Chancen und Risiken im Buchmarkt.

Peter
Bildlegende: Peter Haag SRF

Nicht mit einem klassischen Buch, sondern mit einem Hörbuch startete Peter Haag den Verlag Kein & Aber vor über zwanzig Jahren. Wie interpretiert er, der schon in seiner Kindheit von Büchern umgeben war, die neuesten Zahlen aus der Bücherbranche? Weshalb kauft jeder Zweite überhaupt keine Bücher mehr? Der Verlagsgründer im Gespräch über unser Leseverhalten im digital geprägten Alltag und über die Chancen einer Trendumkehr, einer Renaissance des Buchs.

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier