Richard Reich und Franzobel - Schriftsteller

Die EURO 2008 steht unmittelbar bevor. Kurz vor Anpfiff spielt Focus den Ball an zwei Schriftsteller aus Österreich und der Schweiz. Richard Reich und Franzobel beschäftigen sich Zeit ihres Lebens mit Fussball und dem ganzen Drumherum.

In einem dynamischen Ballwechsel ergründen die beiden Autoren Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu ihren Heimatländern im Allgemeinen und zum Fussball im Besonderen.
So erfährt man beispielweise, dass der «Schweizer Riegel», eine frühere Abwehrstrategie der Nationalmannschaft, die auf den Österreicher Karl Rappan zurückgeht., dass die Zahl der Fussballer mit Matura in beiden Ländern ansteigt und was dabei rauskommt, wenn die Schweiz und Österreich gemeinsam zur Psychoanalyse gehen.

Autor/in: Hannes Hug