Uta Köbernick: «In der Schweiz wurde ich zur Deutschen»

Rund ein Viertel der Schweizer Bevölkerung hat einen ausländischen Pass. Die gebürtige Deutsche Uta Köbernick zählt dazu. In «Focus» verrät die Kabarettistin, Schauspielerin und Liedermacherin wie sie die Schweiz erlebt.

Uta Köbernick zu Gast bei Hannes Hug.
Bildlegende: Uta Köbernick zu Gast bei Hannes Hug. SRF 3

Sie bezeichnet sich selbst als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz. Uta Köbernick operiert in ihrer Bühnenkunst minimal invasiv und erzielt damit einen maximalen Effekt.

Über Mundart als identitätsstiftende Klammer und sprachliche Missverständnisse im Allgemeinen, unterhält sich die Trägerin des Salzburger Stiers 2016 im Gespräch mit Hannes Hug.

Autor/in: Hannes Hug, Moderation: Hannes Hug