Neue Heimat Lindenstrasse

Staffel (2015), Folge 3

  • Freitag, 24. April 2015, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 24. April 2015, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 25. April 2015, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 26. April 2015, 14:05 Uhr, SRF 1

In der dritten Folge von «Fortsetzung folgt» taucht Mona Vetsch in den Mikrokosmos der multikulturellen Lindenstrasse in Luzern ein. 2007 erhielt der Dokumentarfilm «Neue Heimat Lindenstrasse» den CIVIS Fernsehpreis, einen der renommiertesten Auszeichnungen in Europa.

An der Luzerner Lindenstrasse ist die Welt ein Dorf. Über 20 Nationen leben hier. Gegensätze prallen in diesem Quartier aufeinander: Das Bordell liegt einen Steinwurf entfernt vom Kindergarten. Und die Schweizer Hauswartin empört sich über die nächtlichen Gäste, die einfach an die Hauswände pinkeln. Es ist ein Ort für jene, die nicht nur die Sonnenseite des Lebens kennen.

Mona Vetsch besucht die Lindenstrasse acht Jahre nach dem Film wieder und erlebt ein Quartier mitten im Umbruch. Viele alte Gesichter sind verschwunden. Dafür hat ein Investor die halbe Lindenstrasse aufgekauft und plant Grosses mit ihr: Sie soll in naher Zukunft zur beliebtesten Ausgangsmeile Luzerns werden.

In «Fortsetzung folgt – Neue Heimat Lindenstrasse» schreibt Mona Vetsch die preisgekrönte Milieustudie über das Zusammenleben von Schweizer und Ausländern weiter. In einfühlsamen Gesprächen lüftet sie mehr und mehr den Schleier, welche überraschenden Wendungen das Leben an der Lindenstrasse in den letzten Jahren genommen hat.

Europäischer CIVIS Fernsehpreis 2007

Artikel zum Thema