1000 Franken kostet die Computertomografie für Katze Luna

Nur das Beste für Hund Rocky, Meerschweinchen Fiona oder Wellensittich Egon. In fast jedem dritten Schweizer Haushalt lebt ein Haustier. Wenn dieses krank wird, können Tierärzte in ihren Praxen oder Kliniken auf eine immer ausgeklügeltere Technik zurückgreifen.

Die Tiermedizin nähert sich der Humanmedizin an.
Bildlegende: Eine Katze wird in einer Tierklinik operiert. Keystone

Röntgen, Computertomografien oder Bestrahlungen gehören in Tierkliniken mittlerweile zum Alltag. Wo liegen die Grenzen bei der Spitzenmedizin für Tiere?

Gäste in der Sendung:

  • Barbara Kaser-Hotz ist Pionierin in der Strahlentherapie bei krebskranken Tieren in der Schweiz. Sie betreibt eine eigene Tieronkologie in Hünenberg ZG.
  • Antoine F. Goetschel ist Rechtsanwalt und spezialisiert auf Tierschutzrecht und Tierethik. Er war Tieranwalt des Kantons Zürich und präsidiert den Global Animal Law GAL Verein.

Diskutieren Sie online mit (siehe Link unten). Die Online-Diskussion fliesst in die Livesendung ein.

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Radka Laubacher