65 Jahre: Die AHV im Rentenalter

Vor 65 Jahren wurde die AHV in der Schweiz eingeführt. Doch pensioniert wird sie noch lange nicht. Sie ist unverzichtbar doch umstritten. Sie ist des einen Last, des anderen Freud. Und jetzt wieder im Brennpunkt des Interessens mit der Frage: Sollen Frauen erst mit 65 in Rente gehen? 

Bildlegende: Keystone

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung gibt auch 65 Jahre nach ihrer Einführung fast täglich zu reden. Neu angefacht wurde die Diskussion durch Bundesrat Alain Berset, als dieser letzten November das Rentenalter der Frauen zur Disposition stellte. Auch sie sollen, wie die Männer, erst mit 65 in Rente gehen.

Im «Forum» diskutieren:

Marianne Zambotti-Hauser, KMU-Frau
Anna-Maria Noethiger, Angestellte
Martin Lengwiler, Historiker 

 

Redaktion: Christine Hubacher