Braucht es mehr Frauen in der Schweizer Politik?

Die Politik in der Schweiz ist in Männerhand. In der Schweiz ist höchstens jedes dritte Parlamentsmitglied weiblich. Die Zahl der Politikerinnen stagniert. Braucht es mehr Frauen in der Politik oder ist die aktuelle Frauenvertretung das passende Spiegelbild unserer Gesellschaft?

Männliche Politiker und eine Frau stehen und sitzen im Saal im Bundeshaus.
Bildlegende: Dieses Bild entstand 2017 bei der Wahl der Bundespräsidentin und des Vizepräsidenten des Bundesrates. Parlamentsdienste 3003 Bern

Gäste in der Sendung

  • Sylvia Flückiger, Nationalrätin SVP (AG); Vorstandsmitglied Schweizerischer Gewerbeverband
  • Yvonne Schärli, alt Regierungsrätin SP (LU); Präsidentin Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie jetzt schon online mit (siehe Link unten). Die Online-Diskussion fliesst am Donnerstagabend in die Livesendung ein.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli