Das Ende der 42-Stunden-Woche?

Die Gewerkschaften sind alarmiert. Was die Arbeitgeber neu fordern, sei «Arbeiten bis zum Umfallen». Die Arbeitgeber bestimmter Branchen möchten die Höchstarbeitszeiten erhöhen, um so die Arbeitsspitzen besser bewältigen zu können. Ist das das Ende der 42-Stunden-Woche?

Eine Textcollage mit Begriffen aus der Arbeitswelt.
Bildlegende: Arbeitgeber bestimmter Branchen fordern die Reduktion der minimalen Ruhezeit und die Erhöhung der Höchstarbeitszeit. Colourbox

In der Sendung diskutieren die folgenden Gäste mit Hörerinnen und Hörern:

  • Georg Bauer, Arbeits- und Gesundheitswissenschaftler am Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich
  • Dominik Bürgy, Präsident des Expertenverbandes für Wirtschaftsprüfung, Steuern und Treuhand; Vorstand des Arbeitgeberverbandes
  • Rolf Butz, Geschäftsführer des Kaufmännischen Verbandes Zürich, der grössten Arbeitnehmerorganisation des Grossraums Zürich

Diskutieren Sie mit!

Müssen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer noch flexibler und leistungsbereiter werden – oder sind sie flexibel genug?

Moderation: Christian von Burg, Redaktion: Christian von Burg