Organspende – ja vielleicht?

Organspende ist in der Schweiz akzeptiert. Doch was mit den Organen nach dem eigenen Tod geschehen soll, regeln Wenige. Deshalb entscheiden in über 60 Prozent der Fälle Angehörige über eine allfällige Organspende. Angehörige sagen aber öfters nein. Eine Volksinitiative will das nun ändern.

Blick in den OP, Instrumente im Vordergrund.
Bildlegende: Während einer Nieren-Transplantation in Washington D.C. Keystone

Das will die Volksinitiative: Alle Verstorbenen sind potentielle Organspender, ausser sie deponieren zu Lebzeiten ihr Nein zur Organentnahme.

Hörerinnen und Hörer diskutieren mit Gästen Fragen rund um Organspende.

Gäste

  • Ruth Baumann-Hölzle, Medizinethikerin
  • Franz Immer, Direktor Swisstransplant

Diskutieren Sie online mit: Wann kommt für Sie eine Organspende infrage? Die Online-Diskussion fliesst in die Livesendung ein.

Moderation: Christine Hubacher, Redaktion: Christine Hubacher