Peter Lude: «Wer weiss schon, ob ich heute Abend noch lebe?»

«Wie soll ich im Leben stehen, wenn meine Beine mich nicht mehr tragen? Wie Hürden überwinden, wenn ich nicht mehr gehen kann? Und wie soll ich mit gelähmten Armen mein Leben in den Griff bekommen?» Unmöglich eigentlich, aber es gehe, sagt der Tetraplegiker Peter Lude.

Peter Lude posiert mit Moderatorin Sandra Schiess im Radiostudio.
Bildlegende: Peter Lude unterhält sich mit Moderatorin Sandra Schiess über die Kraft der Psyche und den Willen, überleben zu wollen. SRF

Peter Lude (51) ist Psychotherapeut, Buchautor, Gemeinderat und seit einem Unfall querschnittgelähmt. Ein Sprung in ein flaches Gewässer veränderte sein Leben und das der Angehörigen.

«Meine Angehörigen waren nach dem Unfall viel belasteter als ich», sagt Peter Lude. Beim Unfall war er knapp 20-jährig – und für ihn war sofort klar: Er wollte überleben.

In seinem Buch «Querschnittlähmung – Schritte der Bewältigung» beschreibt Peter Lude die subtilen psychischen Vorgänge nach einer lebensbedrohlichen Verletzung.

Angaben zum Buch: Querschnittlähmung – Schritte der Bewältigung. Die Kraft der Psyche. Peter Lude, Springer Verlag. 279 Seiten.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Sandra Schiess