Frankreich – Die Austern von Arcachon

Video «Frankreich – Die Austern von Arcachon» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Den Austernzüchtern im Becken von Arcachon steht das Wasser bis zum Hals, obwohl ihre Produkte zur Leibspeise der Franzosen gehören. Der Grund ist ein Virus, das einen Grossteil ihrer jährlichen Ernte zunichtemacht, bevor sie für das französische Weihnachts- und Silvesterfest geerntet werden kann.

Die Einnahmen der Austernfischer schwinden, die Konkurrenzkämpfe nehmen zu. Während Wissenschaftler und Züchter verzweifelt versuchen, ein Mittel gegen den Erreger zu finden, gehen Spezialeinheiten der Küstenpolizei auf Streife, um Austerndiebe zu stellen.