Jillaroos - Cowgirls im australischen Outback

Australiens Rinderfarmen stehen vor einem Problem: Ihnen laufen reihenweise Cowboys davon. Denn seit die Bergbauminen im ganzen Land mit lukrativen Jobs locken, gibt es kaum mehr Cowboys. Statt harter Kerle treiben nun immer mehr junge Frauen die riesigen Viehherden kilometerweit durch das Outback.

Eine neue Zeit bricht an - die Zeit der Jillaroos, der Cowgirls: «360° - GEO Reportage» begleitete die 19-jährige Flicky und deren Schwester Emma, die auf der Farm ihrer Eltern mitanpacken müssen.