Jordanien - Dynastie der Pferde

Video «Jordanien - Dynastie der Pferde» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Allah habe die Araberpferde auf die Erde gesandt, besagt eine muslimische Legende. Auch der Prophet soll auf einem Pferd geritten sein: von Predigt zu Predigt, aber auch auf seinen Eroberungszügen. Auch heute noch sind die Araberpferde in aller Welt bekannt.

Besonders berühmt sind die Tiere, die in Jordanien gezüchtet werden. In den «Königlichen Jordanischen Ställen zur Reinerhaltung des Araberpferdes» wird die Zucht der Prachttiere zum Königsgeschäft.

Die in den Wüsten Arabiens gezüchteten Pferde sind an das harte Klima und die trockenen Böden angepasst. Während der Middle East Championships werden die gezüchteten Araberpferde zur Schau gestellt. Eine internationale Jury bewertet die Stuten und Hengste. Die Konkurrenz ist gross, vor allem aus Saudi-Arabien. Das saudische Königsgestüt Al-Mohammadia ist mit seinen besten Pferden angereist, begleitet vom Kronprinzen persönlich - und dieser verliert nicht gern. Gegen die Saudis zu bestehen, ist das oberste Ziel des jordanischen Gestüts unter der Leitung von Prinzessin Alia Bint Al-Hussein.

«360° - GEO» hat das Gestüt und seine stolzen Pferde besucht und begleitet die Prinzessin auf das Rennen um den Titel des «Königs der Winde».