Rom - Das Leben der Komparsen

Video «Rom - Das Leben der Komparsen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ob Mönch, Kleinkrimineller oder Leiche - Angelo Amoretti, der seit seiner Pensionierung als Komparse arbeitet, hat viele Rollen. Und er hat sein Gesicht schon im Hintergrund vieler berühmter Filme gezeigt, beispielsweise in «Gangs of New York» von Martin Scorsese.

Das Reportageteam folgt Amoretti zur Kostümprobe. Es ist der letzte Schritt, bevor er bei einem Film angenommen wird. Denn der Kostümfundus ist begrenzt, und wenn der Komparse nicht zur Kleidung passt, wird er wieder ausgetauscht. Schätzungsweise 10 000 Statistinnen und Statisten leben und arbeiten in Rom. Es ist ein hartes Geschäft, nur um für ein paar Sekunden im Rampenlicht zu stehen.