Zum Inhalt springen

Giacobbo / Müller Guckst du, lachst du – Kaya Yanar bei «Giacobbo/Müller»

«Was guckst du?!» Dieser legendäre Satz stammt von Kaya Yanar. Mit seiner gleichnamigen Sendung erlangte der Deutsch-Türke als erster Ethno-Comedian in Deutschland Bekanntheit. In seinen Shows spielt er mit den gängigen Klischees von Nationalitäten und trifft damit genau den Nerv der Gesellschaft.

Legende: Video Auftritt: Kaya Yanar abspielen. Laufzeit 4:27 Minuten.
Aus Giacobbo / Müller vom 22.11.2015.

Liest du

In seiner ersten Comedysendung «Was guckst du?!» war Kaya Yanar sowohl Moderator als auch Hauptdarsteller der meisten Sketche. Darüber hinaus tourte er mit drei Soloprogrammen durch Deutschland. Die Aufzeichnungen seiner Programme «Made in Germany», «Live und unzensiert» sowie «All Inclusive» wurden von RTL ausgestrahlt. Der erfolgreiche Komiker hatte diverse Shows bei RTL und betätigte sich als Schauspieler in Kinofilmen. Kaya Yanar gilt als Schlüsselfigur und Wegbereiter für die Akzeptanz multikultureller Kulturerzeugnisse in Deutschland. Ein Vorzeigekomiker, der für Integration und Zusammenhalt steht.

Die Leidenschaft für das Reisen, Sprachen und verschiedene Kulturen spiegeln sich in seinen Shows wieder. In seinem neusten Programm «Around the World – Wenn Kaya eine Reise tut» spielen genau diese Komponenten zusammen. Wie es auf seiner Webseite heisst, hat der «Weltenbummler unter den Comedians» verschiedene Kontinente bereist und dabei die schrägsten Abenteuer erlebt. Anlässlich seines letzten Programms attestierte ihm der Westfälische Anzeiger: «Gefühlte drei Mimikwechsel pro Sekunde, geschätzte 50 Sprachen und Dialekte im Repertoire.»

Weisst du

Kaya Yanar ist Veganer, bekennender Tierschützer und unterstützt die Tierrechtsorganisation PETA mit Motiven zum Thema Pelz sowie zur vegetarischen und veganen Ernährung. Der Deutsch-Türke wurde 2014 mit dem Deutschen Comedypreis als bester Komiker ausgezeichnet. Im Jahre 2005 erhielt er die Grüne Palme für besondere Verdienste um die Völkerverständigung.