Hör mal wer da hämmert: Heinz de Specht bei «Giacobbo / Müller»

Das musikalische Trio Heinz de Specht ist mittlerweile auch fern der Kleinkunstszene bekannt. Die drei Sängerknaben mit ihren pointierten Texten aus dem Alltag sind diesen Sonntag bei «Giacobbo / Müller» zu Gast.

Video «Auftritt Heinz de Specht» abspielen

Auftritt Heinz de Specht

2:42 min, aus Giacobbo / Müller vom 13.11.2011

Ein Specht hämmert mit seinem Schnabel rhythmisch gegen einen Baum, um dessen Rinde zu durchbrechen. Das weiss jedes Kind. Das Trio «Heinz de Specht» unterscheidet sich in diesen Belangen nicht sehr gross vom ornithologischen Vorbild. Mit ihren rhythmischen Auftritten versuchen sie Denkmuster zu durchbrechen und den Zuschauern eine andere Perspektive aufzuzeigen.

Hinter dem ungewöhnlichen Bandnamen stecken Christian Weiss, Daniel Schaub und Roman Riklin. Für den Namen haben sie selbst verschiedene Erklärungen. Er «verweist auf den Ursprung von Christoph Mörgelis süssem Lächeln» und «unterstützt die Wiederansiedlung und Erforschung des schwarzgrauen Singspechts», aber eigentlich wollten sie zuerst sowieso als «Hansueli de Schluckspecht» um die Häuser ziehen, nur ihre Agentur fand das keine so gute Idee. Einig wurden sie sich jedoch beim Namen ihres Genres: «Musikalische Kurztherapien».

Video «Heinz de Specht stimmen sich auf ihren Auftritt bei Comedy aus dem Labor ein.» abspielen

Heinz de Specht stimmen sich auf ihren Auftritt bei Comedy aus...

0:31 min, vom 14.8.2012

Neues Programm – Party!

Seit bereits zehn Jahren singen und musizieren die drei auf der Bühne über die Kleinigkeiten des Alltags und das Weltgeschehen mit einer gehörigen Portion Ironie. Grund genug, um ein neues Bühnenprogramm mit dem treffenden Titel «Party» auf die Beine zu stellen. Premiere feiern sie anfangs Dezember in Zürich.

Auftritt bei «Giacobbo / Müller»

Diesen Sonntag klopfen die Spechte bei Viktor Giacobbo und Mike Müller an und feiern auf der Bühne eine Party.

Sendung

Am Sonntag, 23. November um 22.15 Uhr auf SRF 1.