Zum Inhalt springen
Inhalt

Giacobbo / Müller Michael Elsener

Er ist nicht nur Parodist bekannter Personen, sondern auch Erschaffer von eigenen fiktiven Figuren. Als Politologe hat er den nötigen Background, um das Zeitgeschehen zu hinterfragen und zu karikieren. Mit Charme und Witz gelingt es ihm, sein Publikum auch bei heiklen Themen bestens zu unterhalten.

Der 27jährige ist jung, lockig, Zuger und ein fester Bestandteil der Schweizer Kabarettszene. Momentan tourt Michael Elsener mit seinem neuen Programm «Stimmbruch» durch die Schweiz. Nebenher steht er auch immer wieder für TV-Sendungen vor der Kamera: So parodiert er unter anderem Roger Federer in «Giacobbo / Müller» oder schlüpft in die Rolle des Secondos «Bostic Besic» in «Comedy aus dem Labor». Michael Elsener ist Gewinner des «Prix Walo 2012» in der Sparte Kabarett.