«Alexander» so heisst der kleine Schweden-Prinz

Endlich hat der Sohn von Prinz Carl Philip und Sofia von Schweden einen Namen, beziehungsweise sogar vier.

Video «Der Grosspapa verkündet den Namen» abspielen

Der Grosspapa verkündet den Namen

0:28 min, vom 21.4.2016

Der Prinz heisst «Alexander Erik Hubertus Bertil» und trägt den Titel Herzog von Södermanland. Zwei Tage nach der Geburt von Carl Philip (36) und Sofias (31) erstem Kind hat König Carl Gustaf (69) in einer ausserordentlich einberufenen Ministerratssitzung den Namen offiziell bekannt gegeben. Normalerweise hätte der Name schon gestern veröffentlicht werden sollen.

Royale Zeitverzögerung

Der Grund für die Verspätung ist Königin Silvia. Die 71-Jährige war gestern noch in New York und konnte ihren fünften Enkel erst heute persönlich begrüssen. Am Freitag um 12 Uhr findet für den Baby-Prinzen der traditionelle Dankesgottesdienst in der Stockholmer Schlosskirche statt.

Namen beider Grössväter

Die Namen des Kleinen beziehen sich wahrscheinlich auf nahe Verwandte und Freunde der Familie: Der Vater von Prinzessin Sofia heisst Erik Hellqvist; Bertil ist der Name eines Paten von Carl Philip, zu dem er ein enges Verhältnis hatte. Hubertus wiederum steckt schon im Namen von Alexanders Grossvater, dem König Carl XVI. Gustaf - der heisst Carl Gustaf Folke Hubertus.