Bei Staudacher ist der Wurm drin – Kochvergnügen mit Insekten

Andrea Staudacher beschäftigt sich mit dem Essen der Zukunft: Insekten. «G&G» blickt der Moderatorin in die Töpfe.

Video «Insekten-Köchin Andrea Staudacher» abspielen

Insekten-Köchin Andrea Staudacher

3:00 min, vom 24.10.2016

Andrea Staudacher bezeichnet sich selbst als Erlebnisdesignerin. Die 27-jährige Bernerin hat im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit ein Insektenkochbuch geschrieben. In ihrer Online-Kochshow «Andrea’s Future Food Lab» experimentiert sie mit Heuschrecken, Mehlwürmern und Grillen.

Video «Quiche mit Mehlwürmern» abspielen

Quiche mit Mehlwürmern

5:47 min, aus Future Food Lab vom 24.10.2016

Dabei unterstützen sie diverse Prominente. Den Anfang machen Köchin Meta Hiltebrand und «G&G»-Moderator Salar Bahrampoori. Mit letzterem bereitet Staudacher eine Mehlwurm-Quiche zu, die sie dann seinen Redaktionskollegen serviert.

Eine Kreation, die leider nicht die Geschmacksnerven sämtlicher Redaktionsmitglieder anspricht. Ob das die Köchin «wurmt»? Die sieben Folgen des webexklusiven Projekts werden im Verlauf der Woche aufgeschaltet. Neben «Glanz & Gloria» berichten auch andere SRF-Formate über «Andrea's Future Food Lab». «Virus»-Moderator Pablo Vögtli macht den Selbsttest und kauft zusammen mit Staudacher Insekten in der Zoohandlung. Kurt Aeschbacher versucht am Donnerstag, dem Trend des Insektenessens auf den Grund zu gehen.