Zum Inhalt springen

People Besser als Gold: Das ist Phelps' grösstes Glück

Diese Bilder gehen unter die Haut: Nach seinem 21. Gold bei Olympischen Spielen will Rekordgewinner Michael Phelps unbedingt zu den wichtigsten Menschen in seinem Leben: zu seinem Sohn, zu seiner Verlobten und zu seiner Mama.

Legende: Video «Grosse Emotionen» abspielen. Laufzeit 4:21 Minuten.
Vom 10.08.2016.

Der 31-Jährige erklimmt die Stufen des Fotografenpodests bis zu seiner Familie. Erst küsst er seine Verlobte Nicole Johnson (31), dann gibt es ein Bussi für die Mama – und schliesslich überreicht ihm Nicole Johnson das drei Monate alte Baby Boomer. Phelps nimmt seinen Sprössling in den Arm, küsst den Sohnemann ein paar Mal.

Phelps im Goldrausch

Phelps ist durch den Triumph vom Dienstagabend bei den Schwimmern der älteste Goldmedaillengewinner in einem Einzelrennen. Über 200 Meter Schmetterling setzte er sich in 1:53:36 Minuten mit dem hauchdünnen Vorsprung von vier Hundertstelsekunden auf den Japaner Masato Sakai durch. Dritter wurde der Ungare Tamas Kenderesi. Für Phelps war es das zweite Gold in Rio. Wenig später schlug er noch einmal zu: Gold mit der Freistil-Staffel über 4 x 200 Meter.

Phelps auf Instagram: «Es ist einfach das beste...das Gefühl, wenn der kleine Mann entspannt und tief auf meiner Brust schläft!»

Früh übt sich, wer ein grosser Phelps werden will:

Legende: Video «Ein weiterer goldener Abend für Phelps» abspielen. Laufzeit 2:00 Minuten.
Vom 10.08.2016.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Szabo (C. Szabo)
    Gratulation an den Gewinn. Die Art dieser Inszenierung nach dem Sieg ist perfekte Show für Werbeträger. Wiederauferstandener, gefallener Held mit Familie. Holywoodreif. Das gibt "Kohle" für Phelps und vor allem für seine Sponsoren. Der Unterschied zwischen Realität und Selbstwahrnehmung ist in den USA schon sehr gross. Brot (Konsum) und Spiele in Perfektion. Andere Nationen freuen sich auch bei Gewinnen. Doch meist etwas weniger abgehoben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen