Federer, Egli und Co. geniessen die letzten Sommertage

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Grund genug die letzten Sonnenstrahlen in der Natur zu geniessen. Das haben auch Schweizer Prominente gemacht. Einige beim Wandern, andere beim knallharten Training.

Roger Federer (35) befindet sich seit einer Woche auf Wanderurlaub. Die Ebenalp oder der Seealpsee sind nur einige der Fotosujets, die der Tennisstar mit seiner Fangemeinschaft teilt.

Ein von Roger Federer (@rogerfederer) gepostetes Foto am

Auch Triathletin Nicola Spirig (34) hat das Wandern für sich entdeckt. Nach dem Aufstieg auf den 2'562 Meter hohen Falknis im Bündnerland, gönnt sich die Silbermedaillengewinnerin von Rio ein kühles Bad im Bergsee.

Noch ein Stück aktiver sind zum Sommerende Skilangläufer Dario Cologna (30) und Komiker Jonny Fischer (36). Beide bereiten sich auf die neue Saison vor. Für Fischer heisst es viermal pro Woche Konditionstraining, damit ihm bei der Divertimento Tournee «Sabbatical» nicht die Puste ausgeht. Cologna hingegen geniesst oben ohne eine letzte Runde auf den Rollski, bevor es sich ins «Nordic Weekend» verabschiedet.

Recovery week before Nordic Weekend #tg1 #nosprintboys #nolactatparty #kontrolliert #easyaf

Ein von Dario Cologna (@dariocologna) gepostetes Video am

Entspannter lässt es Beatrice Egli (28) angehen. In einer Probepause gönnt sie sich eine fruchtige Erfrischung und wünscht sich endlich den Herbst herbei.