«G&G» mit James Bond und «77 Bombay Street»

Beiträge

  • «My name is Bond, James Bond!»

    «Spectre» – der neuste «Bond»-Streifen – lockte am Dienstag 4500 Fans ins Zürcher Hallenstadion. Dass Hauptdarsteller Daniel Craig an der grössten Schweizer Kinopremiere aller Zeiten durch Abwesenheit glänzte, nahmen ihm die Schweizer Prominenten nicht übel. Im Gegenteil: Viele outeten sich als regelrechte «James Bond»-Fans. Schauspieler Stefan Gubser, Moderatorin Christa Rigozzi, Komiker Fabian Unteregger und viele mehr verbinden sogar ganz spezielle Erlebnisse mit dem Edel-Agenten.

  • «Adieu Hugo!»: Hausi Leutenegger trauert um seinen Bruder

    Es ist ein schwerer Schlag: Am Sonntag musste sich Unternehmer Hausi Leutenegger (75) von seinem Bruder Hugo Leutenegger (73) verabschieden. Für immer. Hugo starb an einer Herzmuskelschwäche. «Wir haben bis am Schluss gehofft und gemeint, er könne noch zwei Jahre Leben. Doch plötzlich ging es schnell», so ein trauriger, aber gefasster Hausi im «G&G»-Interview.

  • «Biene Maja»-Sänger Karel Gott notfallmässig in Spital

    Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist am Dienstag überraschend in ein Prager Spital eingeliefert worden. Der 76-Jährige muss alle Konzerte in der nächsten Zeit absagen.

  • «Schweiz aktuell» mit neuem Gesicht

    Otmar Seiler moderiert zur Zeit auf Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) die Sendung «Telesguard». Per 1. Februar wechselt der 46-Jährige zum SRF als Moderator von «Schweiz aktuell».

  • «Grosser Coup» für Ronja Furrer

    Das Topmodel Ronja Furrer ist das neue Aushängeschild von Ralph Lauren.

  • «77 Bombay Street»: Sieben Konzerte an einem Tag

    Ein Marathon der ganz besonderen Art: Zur Lancierung ihres neuen Albums «7 Mountains» gab die Schweizer Band «77 Bombay Street» an einem Tag sieben Konzerte auf sieben Bergen. «G&G» hat die vier Brüder auf der ganzen Mammut-Tour durch die Deutschschweiz begleitet.