«G&G» mit kultigem Papa Moll und musikalischem Geschwister-Duo

Beiträge

  • Papa Moll ist nun Kinoheld

    66 Jahre nach dem ersten Papa-Moll-Buch hat die Schweizer Kult-Figur den Sprung auf die Kinoleinwand geschafft. Am Wochenende feierte der Film in Baden AG Premiere. Der manchmal tollpatschige, aber immer auch charmante Familienvater mit fünf Haaren fasziniert die Zuschauer heute immer noch genauso wie damals.

  • So war die Kindheit des «Papa Moll»-Darstellers

    Stefan Kurt (58) verkörpert in der Kinokomödie «Papa Moll» den Schweizer Kult-Vater. Ähnlich wie die Familie Moll stammt auch Stefan Kurt aus einer auf den ersten Blick ganz konventionellen Familie. «Glanz & Gloria» begibt sich mit ihm auf Spurensuche seiner Kindheit in Bern-Bethlehem. Und dabei wird schnell klar: Sinn für Humor hatte der Schauspieler schon als Kind.

  • News

    - Katy Winter ist nicht mehr im Renner für «The Voice of Germany» - Knatsch um die «Miss Schweiz»-Wahl - Weihnachtsstimmung bei den dänischen Royals

  • «G&G Adventskalender»: Ein Heimkonzert des Geschwister-Duos ZiBBZ

    Vom 1. bis 22. Dezember versteigern sich Schweizer Musikerinnen und Musiker für den guten Zweck im Adventskalender von «Glanz & Gloria». Hinter dem Törchen des 4. Dezembers: ZiBBZ. Das sind die Geschwister Coco und Stee Gfeller.