Zum Inhalt springen

People «G&G voll fresh»: Aufruf für die Jugendwoche war grosser Erfolg

Ende April rief «Glanz & Gloria» Jugendliche dazu auf, sich zu melden, wenn sie im Herbst 2016 eine Woche lang das People-Magazin von SRF gestalten wollen. Innert kürzester Zeit bewarben sich 120 Interessierte fürs Casting, 45 werden nun Ende Mai daran teilnehmen können.

Legende: Video «Glanz & Gloria voll fresh» – die Bewerber abspielen. Laufzeit 1:31 Minuten.
Vom 24.05.2016.

Vom 10. bis 14. Oktober gestalten und präsentieren Jugendliche während einer Woche «Glanz & Gloria». Während dieser Zeit bekommt das People-Magazin mit «Glanz & Gloria voll fresh» auch einen neuen Namen. Das Sendekonzept bleibt bestehen, berichtet wird aber aus dem Blickwinkel der Jugendlichen. Sie wählen die Themen und Protagonisten, sie kreieren die Beiträge von A bis Z und auch die Moderation wird von ihnen übernommen.

Die Selektion fürs Casting ist uns schwer gefallen
Autor: Paola BiasonRedaktionsleiterin «Glanz & Gloria

Für «Glanz & Gloria voll fresh» suchte die Redaktion des People-Magazins junge Leute im Alter von 14 bis 16 Jahren mit journalistischem Interesse. Sie sollten neugierig, mutig und rebellisch sein. Von diesem Aufruf fühlten sich innert weniger Tage rund 120 Jugendliche angesprochen.

45 talentierte Jung-Journalisten dürfen ans Casting

Am Casting vom Samstag, 28. Mai 2016, können nun 45 von ihnen teilnehmen. Dabei wird sich zeigen, wer für eine Stelle vor oder hinter der Kamera in Frage kommt. «Die Selektion fürs Casting ist uns sehr schwer gefallen, denn unter den Bewerberinnen und Bewerbern hat es viele potentielle Jung-Journalisten», sagt Paola Biason, Redaktionsleiterin von «Glanz & Gloria». «Die Auserwählten haben mit originellen Videos, mit ausgefallenen Beitrags-Ideen oder mit spannenden Interview-Vorschlägen überzeugt.»