«G&G Weekend» mit Claudio Zuccolini

Beiträge

  • Claudio Zuccolini: Die Familie inspiriert neues Comedy-Programm

    Im Februar feiert Claudio Zuccolini mit seinem fünften Bühnenprogramm «Warum?» Premiere. In der Schweizer Comedy-Szene hat sich Zuccolini einen festen Platz erarbeitet. Dabei hat der Bündner als Banker angefangen und ist über den Umweg als People-Journalist und Fernsehmoderator ins komödiantische Fach gekommen. Seine Pointen zieht er aus Alltagsbeobachtungen, in seinem neuen Programm auch häufig aus dem Familienleben: Seine beiden Töchter sind heute 8 und 4 Jahre alt und liefern offenbar gutes Anschauungsmaterial.

  • Anna Känzig: Als Kind ein Plagegeist für Schwester Lisa

    Anna Känzig schwimmt auf einer Erfolgswelle: für die kommenden «Swiss Music Awards» ist sie gleich doppelt nominiert, und für die letzte Aktion von «Jeder Rappen zählt» konnte sie den Titelsong beisteuern. Im Harmoniequiz «Ich oder Du» zeigt sich nun, dass die sympathische Sängerin ihrer jüngeren Schwester Lisa früher auch das Leben schwer machen konnte und es kommt aus, warum sie den Spitznamen «Hitchcock» trug.