g&g weekend mit Gast Sandra Studer

Beiträge

  • Sandra Studer – Mutter, Moderatorin, Märchenfigur

    Passend zum Muttertag empfängt Dani Fohrler die vierfache Mutter Sandra Studer im «g&g weekend»-Studio. Das bekannte Fernsehgesicht ist aber nicht nur ein «Mami am Herd», sondern auch eine populäre Moderatorin und eine talentierte Sängerin. Zurzeit überzeugt die Zürcherin in der weiblichen Hauptrolle des Musicals «Spamalot» im Zürcher Theater am Hechtplatz. Ein Leben zwischen Familie und Beruf – Sandra Studer meistert es mit viel Leidenschaft, Ausdauer und einer minutiösen Alltagsplanung.

  • Beatrice Egli – gesungen, gewonnen, gefeiert

    Die Sensation ist perfekt. Beatrice Egli gewinnt, nach Luca Hänni 2012, als zweites Schweizer Talent in Folge die deutsche Castingshow «Deutschland sucht den Superstar»! Auch in der letzten Mottoshow überzeugt die Schwyzerin mit ihren Schlagerqualitäten, ihrer Leidenschaft und ihrem sonnigen Gemüt. Eine Kombination, gegen die ihre Konkurrenten über die letzten Monate wenig auszurichten hatten. Nach dem grossen Sieg wurde die 24-Jährige von ihrer Familie und ihren Freunden gefeiert.

  • «Takasa» – Hoffnung, Harmonie, Heilsarmee

    Sie sind unsere Hoffnung am diesjährigen Eurovision Song Contest. Die Schweizer Gesangstruppe «Takasa». Die sechs Musiker befinden sich bereits im schwedischen Malmö und proben den grossen Auftritt, um in ihrem Halbfinal am 16. Mai ganz Europa zu überzeugen. Vor ihrer Reise haben zwei Bandmitglieder, Sarah Breiter und Christoph Jakob, im Persönlichkeitstest «Ich oder Du» schon mal ihren Harmoniefaktor getestet.