«Glanz & Gloria» am Filmfestival Locarno und bei Eva Nidecker

Beiträge

  • Filmfestival Locarno: Das Festival ist eröffnet

    Die nächsten zehn Tage steht Locarno ganz im Zeichen des Filmfestivals. Am Eröffnungsabend gibt Kulturminister Alain Berset den offiziellen Startschuss. Zur ersten Vorführung auf der Piazza Grande marschieren internationale Schauspielgrössen wie Bill Pullman, Valeria Bruni-Tedeschi und Gemma Arterton über den roten Teppich. Und bei der anschliessenden Eröffnungsparty zieht Festivaldirektor Carlo Chatrian Bilanz über den ersten Tag.

  • Flavia Schnyder ist gestorben

    Von 1960 bis 1970 war sie eine der beliebtesten Fernseansagerinnen der Schweiz. Mir Eleganz und Charme verzauberte Flavia Schnyder das Schweizer Publikum der frühen Fernsehjahre. Nun ist sie im Alter von 83 Jahren verstorben.

  • Glüted & Gfröged: In der Zürcher Stadtwohnung von Eva Nidecker

    Einmal mehr erfährt der rasende Reporter Tobi Widmer beim Hausbesuch mit Hochgeschwindigkeits-Interview allerhand: Die Baslerin Eva Nidecker wohnt seit vielen Jahren in Zürich – Basel gefällt ihr aber trotzdem besser. Die Moderatorin und Masseurin spielt Klavier und Piccolo, verdiente ihr erstes Geld als Zauberassistentin und wäre als Tier am liebsten ein Erdmännchen.