«Glanz & Gloria» auf diplomatischem Parkett und in der Disco

Beiträge

  • Auf diplomatischem Parkett: Mélanie Renés erster Amtstermin

    Bald geht das Abenteuer «Eurovision Song Contest» in Österreich los: Mélanie René wird die Schweiz als Sängerin vertreten. Bevor es am 13. Mai Richtung Wien geht, steht aber zuerst noch ein offizieller Empfang an. Der österreichische Botschafter in Bern hat die Schweizer Delegation zu einem Empfang auf diplomatischem Parkett geladen. Die 25-jährige Mélanie Réne nimmt dabei erstmals ihre offizielle Repräsentationspflicht als Schweizer Vertreterin wahr. «G&G» begleitet sie dabei und beobachtet, wie sie sich auf dem ungewohnten Terrain zu verkaufen weiss.

  • Auf dem Tanzparkett: Rinderknecht, Fischer & Kälin üben Disco-Fox

    Auch beim dritten Tanz, dem Disco-Fox, merken die drei prominenten Tanzschüler und ihre Partner: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und mit dem Disco-Fox geht es für die beschwingten Prominenten um die Wurst: Ob Schwingerin Sonia Kälin oder Miss Schweiz 2013 Dominique Rinderknecht noch am führenden Kunstturner Lucas Fischer vorbei tanzen können?