glanz & gloria beschwingt, kunstvoll und opulent

Beiträge

  • Ein spezieller Abend für Nina Hagen

    Rocktöne im Opernhaus – das gibt es nicht alle Abende. Für die Unterstützung des Lighthouse-Hospizes aber verwandelte sich das Zürcher Opernhaus am Wochenende in ein Tollhaus. Die deutsche Rockröhre Nina Hagen und die Schweizer Rockband Gotthard sorgten in prunkvollem Ambiente für Begeisterung. Und für klingende Spendenkassen.

    Mehr zum Thema

  • Ein zweijähriger Stargast an Victoria Beckhams Modeschau

    Am Wochenende präsentierte Victoria Beckham an der Fashionweek in New York ihre neue Kollektion. Für Gesprächsstoff sorgten jedoch nicht die Kleider der Models, sondern der jüngste Sprössling aus dem Hause Beckham. Die zweijährige Harper Beckham zog alle Blicke auf sich.

    Mehr zum Thema

  • Ein erfolgreicher Auftakt für Dieter Meier

    Dieter Meier ist vor allem bekannt für «Yello», das Popduo, das er in den achziger Jahren zusammen mit Boris Blank gründete und damit riesigen Erfolg hatte. Doch Dieter Meier ist auch Künstler – und das schon seit Langem. Mit aussergewöhnlichen Darbietungen überraschte er Anfang der 70er-Jahre auf den Strassen von Zürich und New York die Passanten. Nun ehrt das Kunsthaus Aarau in einer umfassenden Retrospektive das Schaffen des Zürcher Tausendsassas. glanz & gloria war an der Vernissage dabei.

  • Ein «Happy Day» für Andrea Berg

    Sie gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen des deutschsprachigen Raums: Andrea Berg. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Nordrhein-Westfälin ihren ersten Auftritt im Schweizer Fernsehen feiert. Am Samstag war es soweit: In der Überraschungsshow «Happy Day» gab sie ihre Premiere. glanz & gloria begleitete Andrea Berg durch den Abend.

    Mehr zum Thema