«Glanz & Gloria»: Ein Triumph, eine Enttäuschung & ein Traumpaar

Beiträge

  • Traurige Gewissheit

    Mundartrocker Polo Hofer ist an Lungenkrebs erkrankt. Über seinen Gesundheitszustand wird seit Monaten spekuliert. Jetzt spricht er erstmals darüber. «Es wird stoppen, aber ganz weg gehts nicht mehr», sagte Hofer. Die Hiobsbotschaft habe ihn nicht schockiert; mit seiner Sterblichkeit habe er sich schon lange abgefunden.

  • Triumphaler Empfang für den König

    Ein Dorf im Ausnahmezustand. Am Montagabend feierte die Gemeinde Meiringen im Berner Oberland die Rückkehr ihres frischgekrönten Schwingerkönigs. Matthias Glarner ist der neue Schweizer Held, den die Meiringer frenetisch hochjubeln liessen. Mit dabei an den Feierlichkeiten waren auch Glarners Freundin, seine Eltern und Geschwister sowie zwei der grossen Geschlagenen, die Schwinger Matthias Sempach und Christian Stucki.

    Mehr zum Thema

  • Vielversprechende Zukunft für den Geschlagenen

    Während im bernischen Meiringen der neue Schwingerkönig gefeiert wird, versucht in Maienfeld GR ein Jungschwinger, mit einer Enttäuschung klarzukommen. Zwei Tage nach der grössten Niederlage (und zugleich dem grössten Erfolg) seiner Karriere setzt sich Armon Orlik nochmals mit dem alles entscheidenden Moment im Schlussgang der «Schwingete» auseinander. Trübsaal bläst der junge Schwinger nicht mehr und denkt vielmehr an seine vielversprechende Zukunft.

    Mehr zum Thema

  • Ein Wiedersehen mit einem politischen «Traumpaar»

    Enthusiastisch hat er politisiert, mit Weitsicht ist er Projekte angegangen und immer wieder setzte er sich für die Jugend ein: alt Bundesrat Adolf Ogi. Dafür ist der Ex-Bundespräsident mit dem «Erich Walser Generationenpreis» ausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt sein ehemaliger Amtskollege Moritz Leuenberger. Heute sind die beiden Magistrate enge Vertraute und Freunde – ein «Traumpaar», wie sie selbst sagen.

    Mehr zum Thema